Ann Doka 

... Country Pop trifft Singer-Songwriter. Ann Doka ist eine Künstlerin mit besonderer Stimme und besonderen Texten. Die Texte sind "mitten aus dem Leben" und genau deshalb so gut zu spüren, etwas Bekanntes, Vertrautes und doch manchmal schmerzvolles. Mit einfühlsamen Klängen umhüllt ein bisschen wie "Zu Hause" und ein wenig wie "in der Fremde". Ann Doka schafft beides...

 

 

Mit 14 entdeckt sie ihre Liebe zu Country, spielt von da an in verschiedenen Bands, schreibt eigene Songs und gründet 2011 ihr Soloprojekt. Mehrfach ausgezeichnet mit dem Deutschen Rock- & Pop-Preis (u.A. als Beste Country-sängerin & Beste Popsängerin 2017) konnte sie mittlerweile auch schon über Deutschlands Grenzen auf sich aufmerksam machen.

 

So schaffte sie es mit ihrem Spenden-Song „Little Miss Sunshine“, sich im Halbfinale des internationalen Songwriting-Wettbewerbs „Song of the Year“ zu platzieren. Die leidenschaftliche Live-Musikerin tourt – mal solo, mal mit ihrer Band – durch Deutschland, spielt jüngst u.a. als Support für Sänger & Schau-spieler Tom Beck und Jupiter Jones sowie auf dem C2C Country to Country in London´s O2-Arena neben Hauptacts wie den Dixie Chicks, The Band Perry, Lee Ann Womack, Brad Paisley & Sam Hunt.

 

Im April 2018 veröffentlicht Ann Doka nun ihr neues Studioalbum LOST BUT FOUND. Nachdem Sie Ihre letzte EP „Could`ve been mine“ mit Profi-Songschreibern in Nashville, TN (USA) komponiert und produziert hat, will sie wieder etwas vollkommen Eigenes schaffen. Und sie hat viel zu erzählen, denn Ann hat vor Kurzem ihr komplettes Leben auf Links gedreht: Neue Liebe, neues Leben, neuer Job. Das Mädel vom Main wechselte an die Weser, tauschte die Frankfurter Skyline gegen die Bremer Stadtmusikanten. Ein solcher Wandel ist eine Herausforderung, die zwar neuen Raum schafft, aber auch Fragen aufwirft. Ann Doka nutzt den Raum und bearbeitet diese Fragen musikalisch. LOST BUT FOUND spricht davon, was es heißt, sich zu trennen, sich neu zu verlieben, Freunde zu finden und Freunde hinter sich zu lassen. Verlust und Chance, Verlieren und Finden, Ende und Anfang prägen Ann‘s neue Songs inhaltlich.

 

Sie bleibt dabei stets Singer/Songwriter, denn einer Sache ist sie sich kompromisslos sicher: Auf diesem Album erzählt ausschließlich sie selbst die Geschichten. Die Single LOST BUT FOUND erscheint als erste Auskopplung des gleichnamigen Albums bereits am 23. Febuar 2018, gefolgt von der Veröffent-lichung eines Mix‘ des Produzenten-Trios KLANGFELD. Die Albumveröffent-lichung folgt dann am 13. April 2018. Alle Veröffentlichungen erscheinen auf dem Label NASH*DASH Records und sind ab Releasedatum auf allen Online-Musikportalen wie itunes und Amazon verfügbar.

 

Buchungen können telefonisch oder über das Kontaktformular der Homepage erfolgen.

 

 

Kontakt

may-artist

Künstleragentur

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 1520 9879630+49 1520 9879630

nutzen Sie unter Kontakt das Formular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an

info@may-artist.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia May